Spezialsprechstunden

Unsere Spezialsprechstunden bieten Ihnen nicht nur einen besseren Überblick auf unser dermatologisches Leistungsangebot, sie ermöglichen Ihnen und uns eine optimierte Terminvergabe.

Wir führen sowohl die Hautkrebsvorsorge, die Nachsorge wie auch die Behandlung von allen Arten des Hautkrebses durch.

Hautkrebsvorsorge und Früherkennung

Versicherungsnehmer ab 35 Jahren haben in der Regel die Möglichkeit, alle 2 Jahre eine Hautkrebsvorsorge in Anspruch zu nehmen, die über die gesetzliche Krankenkasse abgerechnet werden kann. Die Untersuchung beinhaltet insbesondere eine Untersuchung der gesamten Haut mit auflichtmikroskopischer Begutachtung auffälliger Pigmentmale und anderer Hauttumore und eine ausführliche ärztliche Beratung.

Digitale computergesteuerte Fotodokumentation (Fotofinder)

Diese beinhaltet die digitale Aufnahme auffälliger Hautveränderungen mit einer Spezialkamera in einer 20- bis 70-fachen Vergrößerung. Bei nachfolgenden Kontrolluntersuchungen können bereits kleinste Veränderungen der Pigmentmale festgestellt und frühzeitig erkannt werden.

Die Zahl von Patienten mit allergischen Beschwerden steigt stetig an und stellt einen hauptsächliches Tätigkeitsfeld in unserer Praxis dar.

Die häufig vorkommenden Pollen-, Hausstaub, Tierhaar- sowie Nahrungsmittelallergien können in unserer Praxis diagnostiziert werden.
Auch die Diagnostik von Kontaktallergien sowie Arzneimittelunverträglichkeiten gehören zu unserem Leistungsspektrum.

Akne Akne ist eine entzündliche Erkrankung der Talgdrüsenfollikel, die meistens Gesicht, Brust und Rücken befällt. Die Erkrankung betrifft vorwiegend Jugendliche, aber auch viele Erwachsene leiden an Akne. Akne wird u. a. durch eine vermehrte Talgproduktion z. B. durch männliche Hormone und Verhornungsstörungenverursacht. Durch Bakterien steigt die Entzündungsbereitschaft, Papeln und Pusteln können entstehen.

Inzwischen lässt sich Akne mit modernen Therapeutika schonend und effektiv behandeln. Eine rechtzeitig eingeleitete dermatologische Aknebehandlung ist eine gute Voraussetzung zur Vorbeugung einer späteren Narbenbildung.

Die Therapie der Akne sollte sich nach der Form der Akne richten. Es stehen örtliche und systemische Behandlungsmassnahmen zur Verfügung, die sequenziell, je nach Schweregrad und Ansprechen, eingesetzt werden können.

Haarausfall ist ein häufiges Symptom und die Ursachen können vielfältig sein. So können neben veranlagtem Haarausfall unter anderem auch Stress, Nährstoffmangel, Hormonstörungen oder Medikamente dafür verantwortlich sein.

Die Anamnese gibt meistens schon Anhaltspunkte dafür, welche Ursache dem Haarausfall zu Grunde liegt. Besteht der Verdacht, dass Haarausfall zu einem dauerhaftem Problem werden könnte, bietet uns die TrichoLAB-Methode eine sehr präzise Diagnose und Dokumentation. TrichoLAB ist eine Haar- und Kopfhautanalyse mittels Trichoskopie und eine der modernsten Hautvisualisierungstechnologien.

Neben schulmedizinischen Therapien bieten wir in unserer Praxis auch alternative Möglichkeiten der ärztlichen Diagnostik und Therapie, wie z.B. die PRP-Eigenblutbehandlung an. In der Haarsprechstunde erläutern wir Ihnen die Unterschiede und finden für Sie die passende Behandlung.

Fuß- und Fingernägel können sich in vielerlei Hinsicht verändern und unterschiedliche Ursachen haben. Wenn Nägel durch den Alltag strapaziert werden, abbrechen oder splittern, macht es den Nagel für Infektionen wie Nagelpilz oder auch Bakterien angreifbar.

Neben dem Nagelpilz gibt es weitere Nagelveränderungen, die einen Arztbesuch ratsam machen. Dazu zählen beispielsweise Verformungen des Nagels oder Verfärbungen, die nicht herauswachsen. Mit entsprechender ärztlichen Diagnostik klären wir die Ursachen der Nagelveränderungen ab.

Nach Berücksichtigung aller Faktoren erstellen wir Ihnen einen Behandlungsplan oder empfehlen weitere Untersuchungsmaßnahmen.

Neben den herkömmlichen Nagelpilzbehandlungen wie Nagellack oder medikamentöser Tablettentherapie bieten wir in unserer Praxis eine spezielle Laserbehandlung mit dem PinPointe Laser – eine oft sehr effektive und schonende Behandlung.

Eine Warze fällt normalerweise durch ihr charakteristisches Aussehen auf. Da es aber verschiedene Warzenarten gibt und Hautveränderungen auch andere Ursachen haben können, sollte die betroffene Hautstelle von einem Arzt untersucht werden.


Warzen an Händen und Füßen sind in der Regel nicht gefährlich, sind allerdings teilweise mit starken Schmerzen verbunden. 


Wir bieten verschiedene Möglichkeiten der Warzentherapie in unserer Praxis an:

  • durch Vereisen – Kryotherapie
  • durch einen chirurgischen Eingriff
  • mit der Laserbehandlung
  • durch Verätzen – Kauterisation